Freitag, 4. März 2016

Werkzeugrolle - Making of Part 6

Um sich einen Überblick zu verschaffen, ist es immer hilfreich sich ein Bild vom Ganzen zu machen.

deshalb lege ich immer wieder die Einzelteile zusammen.

Ideen und Änderungen kommen dann von alleine.


Die Laschen, die die Rollschließen halten sollen, werden angepasst, und

die Durchführungsschlitze hierfür angezeichnet...


...und ausgeschnitten.


Die Schlitze für den Dorn werden angefertigt.


Und wieder alles probeweise zusammengelegt.



Die Laschen werden im Knickbereich angefeuchtet...


...und in den Schraubstock geklemmt. Dadurch gewöhnt sich das Leder an die Position und lässt sich 

leichter weiter verarbeiten.


Die Keeper werden angelegt. In diesem Fall fällt mir auf, das die Keeper noch zu breit sind...


... und zu dünn und weich, deshalb leime ich zwei Streifen aufeinander...




... und schneide sie dünner !


Jetzt breche ich die Kanten mit einem Kantenhobel.



Und schließlich färbe ich die Applikationen, damit sie sich später von der restlichen Rolle farblich

abheben.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen